Sie sind hier

Glossar

Management auf Abruf ist eine zeitlich begrenzte Managementdienstleistung und umfasst alles, was zur erfolgreichen Erledigung von Sonderaufgaben, zum Management komplexer Vorhaben oder zur Vakanz-Überbrückung nötig ist. Letztere stand Pate für die oft synonym verwendete Bezeichnung Interim-Management, und der zeitlich begrenzte Einsatz für die Bezeichnung Management auf Zeit.

Interim-Management betrifft wörtlich nur Aufgaben, welche interimistisch oder kommissarisch erfüllt werden. Dazu zählt die Vakanz-Überbrückung. Anderswo wird der Begriff synonym für  Management auf Abruf oder Management auf Zeit verwendet. Zu einschränkend ist das Verständnis, wenn mit Interim-Management vorwiegend Restrukturierungsaufgaben verbunden werden.

Expertise on Demand nennt sich die Fachberatung von GroNova. Methodisch unterlegt basiert sie auf der speziellen Expertise der SkillPool®-Manager – sei es in einer Managementdisziplin, ausgewählten Branche oder für eine spezielle Unternehmensaufgabe.

Komplexe Vorhaben decken ein breites Themenfeld ab und umfassen alle Massnahmen zur Weiterentwicklung des Unternehmens. Weil sie vielfältig, zeitabhängig und unvorhersehbaren Veränderungen unterworfen sind, werden sie allgemein als komplex bezeichnet. Mancherorts werden diese Vorhaben auch „strategisch“ genannt, weil durch sie die Unternehmens- bzw. Geschäftsstrategie umsetzt wird.  

„Good Market Practices“ beschreiben Verhaltensregeln, denen sich die führenden Provider und Einzelmanager der deutschsprachigen Interim-Management-Branche verpflichtet haben.

SkillPool® wird das Management-Reservoir von mehr als 2'500 sorgfältig evaluierter Manager und Managerinnen auf Abruf bezeichnet. Dieses Management-Reservoir gehört exklusiv GroNova. SkillPool® ist ein geschützter Markennamen.

GroNova® bedeutet als Kunstwort neues Wachstum (nova growth) und ist ein eingetragener Firmenname.

Innovation bedeutet Schaffen und Umsetzen von Neuheiten, welche für Kunden nützlich sind. Davon ist Kreativität zu unterscheiden, welche das Erzeugen von neuartigen Ideen zur Lösung konkreter Probleme bezeichnet.

Operational Excellence bedeutet das überragende Beherrschen aller Prozesse, welche für das Erbringen von Kundenmehrwert nötig sind.

Komplexität bedeutet Vielfalt, Veränderungsdynamik und Unvorhersehbarkeit möglicher Erscheinungsformen im unternehmerischen Geschehen. Aufgrund der Erscheinungsformen werden Markt-, Produkt-, Prozess- bzw. Organisationskomplexität unterschieden. Die Kunst im Komplexitätsmanagement besteht darin, mit einem Minimum an interner Komplexität ein Maximum an externer Markt- und Kundenkomplexität zu bewältigen.